Ausbildung -

Berufsschule Fachinformatiker/In

Neben der Ausbildungszeit in deinem Unternehmen verbringst du in einer klassischen dualen Berufsausbildung auch einen Teil deiner Zeit in der Berufsschule. Bei uns findet der Unterricht dort im Blockunterricht statt, also ungefähr alle eineinhalb Monate für ein oder zwei Wochen. Das Besondere an der Berufsschule der Fachinformatiker ist, dass im ersten Jahrgang alle Fachrichtungen in einer Klasse sind. Im zweiten sowie dritten Lehrjahr erfolgt dann die Aufteilung je nach deiner gewählten Spezialisierung, was teilweise auch mit einem Standortwechsel der Schule verbunden ist.

Unsere Berufsschule
Da THOMAS SABO ihren Sitz in Lauf hat, sind wir alle SchülerInnen des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums in Roth. Dieses Schulzentrum wird neben den Auszubildenden aus dem Nürnberger Land und dem Landkreis Roth, auch von denen aus der Stadt Schwabach besucht. Weitere Informationen zu eurem Einzugsgebiet findet Ihr hier bei der IHK unter den Gastschulanordnungen.

Neue Art von Unterricht
Der Unterrichtsstil in der Berufsschule unterscheidet sich deutlich von dem der Schulen, die du vorher besucht hast.
Insbesondere wird mehr Wert auf das eigenständige Erarbeiten von Wissen gelegt und auf eine praxisnahe Arbeitsweise. Denn auch im Unternehmen ist es essenziell, sich Wissen selbständig anzueignen – insbesondere in dem Berufsfeld der Fachinformatiker, das von ständigen Neuerungen geprägt ist.

Was ebenfalls auffällt: Die Digitalisierung hat in Roth bereits Einzug gehalten. Das zentrale Arbeitsmittel ist OneNote, ein digitales Notizbuch, das nahezu den gesamten schweren Schulranzen ersetzt. Lediglich unsere Arbeitslaptops benötigen wir noch, aber auch Schulrechner stehen vor Ort zur Bearbeitung zur Verfügung.

Die Unterrichtsfächer
In der Berufsschule liegt der Schwerpunkt zunächst auf den Grundlagen der Informatik. Zusätzlich werden kaufmännische und allgemeinbildende Kompetenzen vermittelt. Hierdurch sollen die Schüler so gut wie möglich auf die IHK-Prüfungen vorbereitet werden, die eben dieses Wissen abfragen. Die IT-Fächer werden in sogenannte Lernfelder unterteilt: Hier geht es im ersten Jahr vor allem darum, Anforderungen für KundInnen zu identifizieren und zu erfüllen, Clients in Netzwerke einzubinden, Schutzbedarfsanalysen nach dem IT-Grundschutz des BSI durchzuführen, sowie DSGVO-konform zu arbeiten. Zuletzt gibt es auch noch ein Lernfeld, dass sich mit dem Programmieren beschäftigt, auch hier haben die Schüler oft eigenständig Zeit Ihre Projekte im Code umzusetzen.

Wir hoffen, dass wir dir einen kleinen Ablauf in das Berufsschulleben der Fachinformatiker geben konnten. Falls du noch irgendwelche Fragen zu diesem Thema haben solltest, schreibe uns gerne einen Kommentar.

Vielen Dank fürs Lesen und wir freuen uns von dir zu hören!

Liebe Grüße
Janice, Diana & Johannes

Leave a comment

 

4 7 3 33 10

Jetzt bewerben

Sie möchten bei THOMAS SABO arbeiten? Starten Sie mit uns in die Zukunft – und profitieren Sie im Praktikum, in der Ausbildung, für den Berufseinstieg oder mit Berufserfahrung von den vielfältigen Möglichkeiten bei THOMAS SABO. Wir freuen uns auf Sie!

Philosophie

Organisation

Markenwelt

Unsere Ver­ant­wor­tung